GermanFunServer

Die Spiele-Community

News

Euro Truck Simulator 2 & American Truck Simulator News
Gigaliner, Neuer Scania und Co....
07.05.17, 20:43
Autor: Phil_Oe

Gigaliner

Am 05.05.2017 haben die Entwickler der SCS Software Studios bekannt gegeben, dass Sie derzeit in der Entwicklung und Erstellung der sogenannten Gigaliner sind. So wird es bald möglich sein mit solch einem langen Fahrzeug durch die Landschaften zu fahren.

Laut SCS Software werden diese Gigaliner in einem großen Update in den Euro Truck und American Truck Simulator eingefügt. Das Ganze natürlich kostenlos, so dass jeder die Möglichkeit hat mit diesen Fahrzeugen seinen Spaß zu haben.

Anbei ein paar Bilder


 

New Mexico DLC für American Truck Simulator

Wie die Überschrift schon verrät, sind die Entwickler der SCS Software Studios dabei ein neues DLC für den American Truck Simulator zu erstellen.

Als nächstes haben Sie geplant den Staat „New Mexico“ ins Spiel zu bringen. Sie haben aber auch direkt dabei gesagt, dass dieses DLC noch einige Zeit benötigen wird bis es fertiggestellt ist. Der Grund für die lange Entwicklungszeit liegt an den ganzen Details der Gebäude, die Entwickler schreiben dass Sie großen Wert darauf legen, die Gebäude so echt wie möglich zu erstellen. So kann es passieren, dass ihr an einem Firmengelände bis zu 5 mögliche Ablade- oder Ladestellen vorfindet.

Hier zu sehen ist ein neuer Steinbruch wie er im „New Mexico“ DLC aussehen wird.

 Das intermodale Zug Depot ist ein typischer US-Transportknoten zum Be- und Entladen von ganzen Aufliegern. Diese werden dann per Bahn weiter transportiert, um sowohl Treibstoffkosten als auch Treibstoffemissionen einzusparen, bevor sie ihr endgültiges Ziel auf der Straße erreichen.

Einige Gebäude kommen aus der Lebensmittelbranche, so kann es passieren das Ihr eine Ladung Getreide, oder Milch durch die Landschaft Kutschiert. Das besondere an den neuen Gebäuden wird sein, dass Diese eine besondere Größe haben werden mit jeweils separaten Anlieferungen für das Rohprodukt und jeweils eigene Beladepunkte haben für das fertige Produkt.


 Scania S / R Entwicklungs Update

Die Arbeit an den angekündigten Modellen der Scania Next Generation LKW´s für Euro Truck Simulator 2 gehen weiter. Die Entwickler freuen sich einen internen Meilenstein präsentieren zu können.

Laut Berichten zu folge haben sich die Entwickler aus der Fahrzeugabteilung ein wenig gesträubt den aktuellen Fortschritt der neuen LKW´s freizugeben, da sie es bevorzugen Bilder und Videos erst bei vollständiger Fertigstellung zu präsentieren.

Trotz des Widerstandes ist es gelungen 4 Bilder der neuen Scania S 4x2 High Cab Version zu bekommen. Dieses neue Modell befindet derzeit noch in der Entwicklungsphase, der aktuelle Stand der Entwicklung ist jedoch soweit fortgeschritten, dass der neue LKW im Spiel auf Herz und Nieren geprüft wird.

Der erste Blick ins Fahrerhaus lässt erkennen, dass noch nicht alle Interiordetails an Ort und Stelle sind, es wird noch Fleißig an der Fertigstellung gearbeitet.

Parallel befindet sich noch die neue Scania R Version in der Entwicklung, hierfür haben wir leider keine Bilder erhalten. Es ist noch eine Menge Arbeit übrig um die beiden neuen Versionen so detailgetreu wie möglich zu erstellen, die Entwickler arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung.

Anbei ein paar Bilder von der neuen Scania S 4x2 High Cab Version.

 


 Schwergewichte

Im Laufe des letzen Jahres  haben die Entwickler von Euro Truck Simulator 2 viel Zeit damit verbracht, die LKW- und Aufliegerphysik zu optimieren. So ist es bald möglich mit 3 – 4 Achsigen LKW´s und die dazugehörigen Auflieger durch Europa zu fahren.

SCS Software bereiten derzeit neue Inhalte und Gameplay-Features für den Euro Truck Simulator 2 vor. Geplant sind neu konfigurierbare LKW´s und Auflieger mit einer Ladung die über 50 Tonnen wiegen können. Einige Auflieger werden 4 – 5 Achsen besitzen, welche bei Kurven automatisch mit Lenken, so dass das Abbiegen besser gemeistert werden kann.

Anbei ein paar Bilder aus der Testphase.

Auch für den American Truck Simulator wird es neue Frachten mit 50+ Tonnen Gewichten geben. Jedoch werden sich die Amerikanischen Schwerlastauflieger zu den europäischen Aufliegern unterscheiden. Grund dafür sind die unterschiedlichen Vorschriften der jeweiligen Länder. So kann es vorkommen, dass die Amerikanischen Schwerlastauflieger bis zu 6 Achsen haben können.

Anbei ein paar Bilder aus der Entwicklungsphase.

Text und Bildquelle: http://blog.scssoft.com/